Spenden Osterochsenversteigerung

Spenden für den guten Zweck

Osterochsenversteigerung 2024

Für den Bäuerlichen Notstandsfond spendete Thomas Hilber, Stiflerbauer aus Pfalzen den gesamten Erlös seiner Kuh Lukasine. Die gekreuzte Jungkuh mit einer besonderen getigerten Fellfärbung brachte ein Gewicht von 762 kg auf die Waage, bei einem Kilopreis von 10,02 €/kg erzielte sie einen stolzen Preis von 8.398,76 €. Gekauft wurde die Kuh von den Winkler Hotels GMBH aus St. Lorenzen.