Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
Cookies annehmen

Kontrollen SQF

Kontrollen für das Jahr 2019 positiv abgeschlossen

Kontrollen für das Jahr 2019 positiv abgeschlossen
Von der Schlachtung, Reifung und Zerlegung, der Klassifizierung, der Etikettierung bis hin zur Verkaufstheke wurde alles strengstens kontrolliert. Durch die Einhaltung der ganzen Kriterien kann die Rückverfolgbarkeit der Tiere von der Fleischtheke bis zurück zum Bauernhof garantiert und somit dem Konsumenten die Sicherheit gegeben werden, ein zu hundert Prozent hochwertiges und regionales Produkt zu erwerben.
Grundlage für das Südtiroler Qualitätsfleisch ist, dass die Tiere in Südtirol geboren und gemästet werden. Besonderes Augenmerk bei den Lieferanten wurde dabei auf eine artgerechte Tierhaltung, eine qualitativ hochwertige Fütterung und auf die Auslaufmöglichkeit der Rinder gelegt. Werden all die genannten Voraussetzungen erfüllt, können die Produzenten ihre Kalbinnen, Ochsen und Milchkälber über das Qualitätsfleischprogramm des KOVIEH vermarkten.
Durch die Einhaltung der gesamten Kriterien und durch die positiv abgeschlossen Kontrollen darf das Südtiroler Qualitätsfleisch weiterhin die Marke „Qualität Südtirol“ tragen.

Die folgenden Metzgereien wurden kontrolliert und führen Südtiroler Qualitätsfleisch:
Metzgerei Holzner, Lana
Metzgerei Kaufmann, Girlan und Bozen
Metzgerei Laner Albert, Bruneck (St. Georgen)
Metzgerei Pichler, Mühlbach
Metzgerei Stampfl Oskar, Bozen
Metzgerei Zöggeler, Burgstall und Bozen

 
        Preise ohne
 MwSt. in €/kg 
        Gesamtpreis inkl.
             MwSt. in €
   Stück   Ø-kg Lebend       Ø-Preis  Ø Gesamt- 
     Preis
 Höchst-Preis 
 Milchkälber      96         199         7,47       937,05     1.203,84
 Ochsen     80         712         4,78    2.044,91     2.555,52
 Kalbinnen    250         626         4,80    1.761,84     2.398,00
 Gesamt    426        
 
Im Jahr 2019 wurden 426 Tiere im Rahmen des Südtiroler Qualitätsfleischprogrammes vermarktet. Die Gesamtpreise konnten in sämtlichen Kategorien gesteigert werden. Vor allem bei den Milchkälbern herrscht rege Nachfrage. Ziel für das Jahr 2020 sollte eine weitere Steigung der Vermarktungszahlen und auch der Preise sein.
Seit November 2019 ist das KOVIEH Lieferpartner der Einkaufsgenossenschaft für Gastronomie und Hotellerie HOGAST. Ziel dieser Kooperation ist es Südtiroler Qualitätsfleisch der heimischen Gastronomie näher zu bringen.
Bei offenen Fragen und für eine persönliche Beratung auf dem Betrieb stehen die Mitarbeiter des KOVIEH gerne zur Verfügung. Melden Sie sich beim Qualitätsfleischberater Maximilian Hofer von Mittwoch bis Freitag unter folgender Telefonnummer 0471 063 863.

 
KOVIEH: Sammlungen werden fortgesetzt, Vermarktung unter Ausschluss der Öffentlichkeit

KOVIEH: Sammlungen werden fortgesetzt, Vermarktung unter Ausschluss der Öffentlichkeit

An folgenden Terminen finden Sammlungen statt:

  • Kälbersammlungen: Montag, 20. und 27.April 2020
  • Schlacht- und Mastviehsammlungen: Dienstag, 21. und 28.April 2020 
Aufgrund der aktuellen Situation hinsichtlich potenzieller Infektionen mit dem Coronavirus bitten wir sämtliche Lieferanten, beim Aufladen bzw. Verladen der Tiere einen Abstand von mindestens einem Meter einzuhalten.
 
...

Weiterlesen
Osterochsenversteigerung

Osterochsenversteigerung

Osterochsen an Despar Fleischwerke verkauft

Heuer konnte die traditionelle Osterochsenversteigerung aufgrund der Coronavirus-Pandemie nicht abgehalten werden. Damit die Gsieser Ochsenzüchter ihre mit viel Mühe und Aufwand gezüchteten Ochsen dennoch abgeben können, wurden diese direkt an die Despar Fleischwerke aus Bozen zu einem zufriedenstellenden Preis vermittelt. ...

Weiterlesen
KOVIEH-Vermarktung

KOVIEH-Vermarktung

Kälbermarkt stabil, Schlacht– und Mastviehmarkt erholt sich wieder

Die Vermarktungssituation in der Kälbervermarktung ist weitgehend zufriedenstellend. Bislang ist es von Seiten des KOVIEH gelungen die Preise der letzten offiziellen Kälberversteigerung am 9.März zu halten.
Die Schlacht– und Mastviehvermarktung musste hingegen kurzfristig Rückgänge hinnehmen. Durch die komplette Schließung aller Gastronomiebetriebe in Italien und nun auch im restlichen Europa ist der Preis deutlich gesunken.
Auch die Kleintiervermarktung verläuft bislang konstant weiter, es ist aber noch etwas ungewiss, wie sich dieser Markt bis Ostern hin entwickeln wird. ...

Weiterlesen
Tiere online melden:

Tiere online melden:

Die Anmeldung der Tiere für die KOVIEH-Versteigerungen können sowohl telefonisch, als auch online über die KOVIEH-Webseite erfolgen. Werden die Tiere für die jeweilige Versteigerung gemeldet, übernimmt automatisch das KOVIEH die Organisation des Transportes.

siehe weiter Muster Formular

  ...

Weiterlesen
KOVIEH – VERMARKTUNG 2019

KOVIEH – VERMARKTUNG 2019

Im Jahr 2019 wurden insgesamt 91 Versteigerungen abgehalten, bei denen 42.969 Tiere verkauft wurden.
  ...

Weiterlesen
Neuer Vermarktungsrekord bei Weihnachtskalbinnenversteigerung in Bozen

Neuer Vermarktungsrekord bei Weihnachtskalbinnenversteigerung in Bozen

Über 600 vermarktete Rinder

Am Dienstag, den 3. Dezember wurde die traditionelle Weihnachtskalbinnenversteigerung des KOVIEH in Bozen abgehalten. Heuer konnte das zwanzigjährige Jubiläum dieser Spezialversteigerung gefeiert werden. Ein großes Angebot an Qualitätstieren und ein buntes Rahmenprogramm sorgten für zahlreiche Besucher. Den jährlichen Höhepunkt der Versteigerung bildeten die sogenannten „Weihnachtskalbinnen“. Außerdem wurden neben den üblichen Schlachttieren zahlreiche weitere Qualitätstiere versteigert.
  ...

Weiterlesen
KOVIEH: Teilnahme an der AGRIALP 2019

KOVIEH: Teilnahme an der AGRIALP 2019

Besucher umfassend informiert

Das KOVIEH war bei der AGRIALP 2019 mit einem Informations- und Ausstellungsstand an der Tierschau im Stallgelände vertreten.
Die Mitarbeiter erteilten den Besuchern Auskunft über die Vermarktungstätigkeit des KOVIEH, über die aktuellen Preise beim Schlacht- und Mastvieh sowie über die Kälbervermarktung. Zudem wurden Informationsbroschüren und Jahreskalender verteilt.

  ...

Weiterlesen
Kundenausflug in die Kellerei Terlan und auf den Salten

Kundenausflug in die Kellerei Terlan und auf den Salten

Am Freitag, den 13. September lud das Südtiroler Viehvermarktungskonsortium KOVIEH seine Kunden und Mitarbeiter zum alljährlichen Kundenausflug ein. Nach gemeinsamem Start in Bozen fuhr die Gruppe zur Kellerei Terlan, wo sie bei einer Führung einen interessanten Einblick in die Kellerei erhielt. Anschließend wurden einige gute Tropfen der Kellerei verkostet und nach einem ordentlichen Halbmittag ging es mit dem Bus weiter nach Mölten zum Parkplatz Schermoos. Von dort gelangten die Ausflügler über einen kurzen Fußmarsch zum Gasthaus Langfenn, wo die Teilnehmer bei herrlichstem Herbstwetter die Schönheit des Saltens genießen konnten. Nach einem herzhaften Mittagessen ging es entweder zu Fuß oder mit dem Bus weiter zum Gasthaus Tomanegger, wo der Tag mit einer leckeren Marende ausklang. ...

Weiterlesen
Umbauarbeiten in der Versteigerungsanlage in Bozen

Umbauarbeiten in der Versteigerungsanlage in Bozen

Von Mitte April bis Anfang Mai wurden in der Versteigerungsanlage in Bozen Umbauarbeiten durchgeführt. Diese wurden aus Sicherheits- und Arbeitsschutzgründen notwendig. Der gesamte Ablade- und Wiegebereich wurde erneuert und vergittert. Durch den geschlossenen Abladebereich gelangen die Tiere jetzt direkt in den neuen Wiegebereich. Von dort geht es entweder weiter in die Stallungen oder direkt in den Versteigerungsring, immer durch einen abgesicherten Bereich. Bereits am 7. Mai konnte dann wieder die geplante Versteigerung in Bozen abgehalten werden. Der Umbau hat sich bereits bewährt und bringt sowohl für das Tierwohl, als auch arbeitstechnisch einige Verbesserungen und Erleichterungen mit sich.
  ...

Weiterlesen
Förderer von Bewusst Südtirol

Förderer von Bewusst Südtirol

Das Südtiroler Viehvermarktungskonsortium KOVIEH nimmt als Förderer am Projekt „Bewusst Südtirol“ teil. Bewusst Südtirol ist eine Initiative zur Stärkung und Förderung der Region, der Regionalität und der Sensibilität für Südtirol. Für das Südtiroler Qualitätsfleischprogramm des KOVIEH hat die Regionalität einen sehr hohen Stellenwert. Schon bei der Gründung des Programmes war dem KOVIEH klar, welch großes Potenzial das Land Südtirol hat. Deshalb hat es sich zur Aufgabe gemacht, die heimischen Landwirtschaft zu stärken. Das Endergebnis der engen Zusammenarbeit mit den Südtiroler Bergbauern und dem KOVIEH ist ein zu 100 Prozent regionales, natürliches und qualitativ hochwertiges Produkt. Gemeinsam für ein starkes, wirtschaftlich stabiles Land Südtirol. Uns liegt das Projekt „Bewusst Südtirol“ am Herzen.

Hier geht es zur Homepage. ...

Weiterlesen
Regelungen für Pferde, Fohlen, Esel und Ponys

Regelungen für Pferde, Fohlen, Esel und Ponys

Wenn Pferde, Fohlen, Ponys und Esel zur Versteigerung gebracht werden, muss folgendes beachtet werden:

  ...

Weiterlesen
Rund um das Thema: Gesunde Kälber - leistungsstarke Tiere

Rund um das Thema: Gesunde Kälber - leistungsstarke Tiere

Am Freitag, den 9. November wurde in der Fachschule für Land- und Forstwirtschaft Fürstenburg in Burgeis der Vinschger Berglandwirtschaftstag rund ums Thema gesunde Kälber - leistungsstarke Tiere abgehalten. ...

Weiterlesen
Einblick in die Mutterkuhhaltung und die Qualitätsfleischproduktion in Nordtirol

Einblick in die Mutterkuhhaltung und die Qualitätsfleischproduktion in Nordtirol

Am 25. Oktober organisierten der Beratungsring Berglandwirtschaft (BRING) und das KOVIEH zusammen eine Lehrfahrt zum Thema Mutterkuhhaltung und Qualitätsfleischproduktion nach Nordtirol. ...

Weiterlesen